Internationales Projektorchester für Traditionelle Blasmusik / Orchestre Ephémère International „traditionelle Blasmusik“ „Pont Musical du Rhin“

Orchester-Workshop 2022 / Atelier d’orchestre 2022

Der Blasmusikverband Kaiserstuhl-Tuniberg e.V. und die Conféderation Musicale de France (CMF) Haute-Alsace veranstalteten unter dem Motto „Pont Musical du Rhin“ einen Orchester-Workshop unter der Leitung von Franz Watz. Wie 2018, entwickelte sich bei der ersten Probe am Freitag, gleich eine homogene musikalische Gemein-schaft. Auch der kameradschaftliche Austausch zwischen den Teilnehmern kam trotz der intensiven Proben nicht zu kurz. Beim Abschlusskonzert am Sonntag Vormittag wurde das Erlernte aufgeführt.

Auch ein Uraufführung „Willkommen daheim“ war dabei. Natürlich durfte als Zugabe die Komposition „Paraphrase über das Schnoogeloch“, das Franz für den Workshop 2018 geschrieben hat, nicht fehlen. Eine geniale Komposition zum bekannten Volkslied „De Hans im Schnoogeloch“. Die Teilnehmer waren wieder einmal vom Workshop begeistert und freuen sich auf eine Neuauflage, möglichst 2023 im Elsass.

Den 2. Teil des Konzertes am Sonntag Vormittag bestritt mit „Bitte Blasmusik“ eine junge Gruppe von Musiker*innen, die sich über das BDB Musikcamp kennen gelernt hat. Die Nachwuchsmusiker begeisterten die Zuhörer mit traditionellen Stücken, aber auch mit Werken von „Viera Blech“ und eigenen Interpretationen. (z. B. „Böhmischen Traum“)

Hinweis:

„Bitte Blasmusik“ kann gerne angefragt werden.

Rückfragen können gerne an Rainer Gehri, Verbandspräsident BMVKT, gestellt werden unter: praesident@bmvkt.de

Renseignements pour les participants français auprès du président de CMF Haute – Alsace par mail president@cmfhaute-alsace.fr ou par téléphone au 06 37 80 70 18.

Das Projektorchesterkomitee
Das Projektorchesterkomitee